Volkstanzgruppe Stainz

Entstehung

Der Gründung der Volkstanzgruppe Stainz im Jahr 1977 lag die Erhaltung und Pflege von Volkstanz, Volkslied und Volksmusik zugrunde. Peter Nöhrer, der seit der Gründung der Volkstanzgruppe Stainz als Obmann tätig ist, führt und leitet unseren Verein, der zur Zeit 65 Mitglieder hat. Von den Anfangszeiten bis heute waren insgesamt über 500 Personen eingeschriebene Mitglieder der Volkstanzgruppe Stainz.

Unsere Tänze sind typisch für die Alpenländer. Walzer und Polka sind die Grundtänze, von denen sich zahlreiche Figurentänze, verbunden mit Singen und Paschen (Klatschen), ableiten. Die Burschen tanzen einige Schuhplattler und beherrschen das Peitschenschnalzen. Unsere Tanzmusik spielt in der Besetzung "Steirische Harmonika", "Hackbrett" und Baßgeige. Die Tänzerinnen und Tänzer sind in der "Stainzer Tracht" gekleidet. Das Burschengewand besteht aus einem grünen Janker, schwarzer Kniebundhose, dazu blaue Stutzen; als Kopfbedeckung dient ein hoher schwarzer Hut. Die Mädchen haben kurze "Alltagsdirndln", die heute noch in der Steiermark von allen Bevölkerungsschichten getragen werden; weiters tragen sie lange Festtrachten aus Seidenbrokat mit verschiedenen Kopfbedeckungen.

Ein wichtiges Anliegen für uns ist das Knüpfen freundschaftlicher Kontakte über die Grenzen unseres Landes hinaus. So waren wir schon Gäste bei vielen Gruppen in ganz Europa.


Gruppenfoto März 2016

Vorstand

Obmann
Peter Nöhrer
Obmann Stvtr.
Martin Spieler
Kassier
Josef Fukar
Kassier Stvtr.
Angela Kainz
Schriftführerin
Josefine Spieler
Schriftführerin Stvtr.
Elisabeth Fukar
Sportreferent
Christian Spieler
Kulturreferentin, Chronik
Bärbl Nöhrer
Rechnungsprüfer
Georg Hofferek
Rechnungsprüferin
Renate Siderits
Beirat
Edi Sommer
Beirätin
Gerlinde Krenn
Beirätin
Paula Nöhrer
Beirätin
Katja Spieler
Beirätin
Larissa Fukar
Beirat / Jugendvertreter
Lukas Deißl
Web/Foto/PR: Maria Hofferek, Josef Fukar, Edi & Carina Sommer